Tiramisu Crêpe Torte
Die ist ja wohl die Höhe!
Posted in Kitchen

Warum sich für eine Köstlichkeit entscheiden, wenn man auch beide haben kann. Bei dieser raffinierten Torte trifft köstliches italienisches Tiramisu auf luftige französische Crêpes. Das Ergebnis: eine herrlich leckere Tiramisu Crêpe Torte, die man gar nicht hoch genug stapeln kann. Na dann, buon appetito … und bon appétit!

Zutaten
Crêpes:
210 g Mehl (Type 550)
50 g Zucker
1/4 TL Salz
4 Eier (M)
4 Eigelb (M)
120 g Butter, geschmolzen
ca. 480 ml Milch
Butter oder Öl zum Anbraten

Mascarpone Creme:
750 g Mascarpone
200 g Frischkäse
190 g Puderzucker
1 TL Instant Espresso-Pulver
3-4 EL Amaretto
50 g Kakao

Zubereitung
Zu Beginn bringt ihr die Butter zum Schmelzen und lasst sie solange abkühlen, bis sie nur noch handwarm ist.

Und nun shake it, baby, shake it: Mixt das Mehl mit Zucker, Salz und Eiern im praktischen Mixer federico. Gebt nun nach und nach die geschmolzene und abgekühlte Butter und Milch dazu, bis ein dickflüssiger Teig entsteht. Sollte der Teig zu dickflüssig sein, einfach noch etwas zusätzliche Milch dazugeben. Nun könnt ihr den flüssigen Teig für 30-45 Minuten zur Seite stellen.

Erhitzt in einer beschichteten Pfanne Butter bzw. Öl und bratet die Crêpes von beiden Seiten an. Die Crêpes sollten nicht zu dick sein und einen Durchmesser von etwa 18 cm haben – so reicht der Teig für 15-18 Crêpes. Und nun wird hochgestapelt: Die Crêpes auf einem Teller schichten und für etwa eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Und nun zur Crème de la Crème: Während die Crêpes abkühlen, könnt ihr die Creme vorbereiten. Dafür schlagt ihr den Mascarpone mit dem Frischkäse in der großen Schüssel mariella schön luftig. Rührt anschließend Puderzucker und das Instant Espresso-Pulver darunter und gebt den Amaretto dazu. Wenn sich alles gut verbunden hat, kann die Creme für etwa 30 Minuten im Kühlschrank cool werden.

Und jetzt ran an die Schichtarbeit: Legt den ersten Crêpe auf eine Servierplatte und bestreicht ihn relativ dünn mit etwa 1-1,5 EL Mascarpone Creme. Nun bestäubt ihr die Cremeschicht mit etwas Kakao und legt den nächsten Crêpe darauf. Wiederholt das Ganze, bis alle Crêpes aufgebraucht sind. Für das Sahnehäubchen der Torte bestreicht ihr den obersten Crêpe mit der verbliebenen Mascarpone Creme und gebt noch Mascarpone Creme-Tupfen mithilfe eines Spritzbeutels darauf. Bevor ihr in den Hochgenuss dieser leckeren Torte kommt, stellt sie noch einmal für etwa 30 Minuten in den Kühlschrank und bestäubt sie vor dem Servieren mit etwas Kakao.

print
Beitrag teilen

kontakt

keeeper GmbH

postdamm 43
D-32351 stemwede
fon: +49 (0) 5773 8 01-0
fax: +49 (0) 5773 8 01-50
info@keeeper.com

informationen

impressum
datenschutz

German Brand Award Weiss

Suchbegriff eingeben und los!

Shopping Cart

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.